Winterzeit ist Eintopfzeit - Sojabohnen Eintopf

Was Ihr Euch mit dieser Mahlzeit Gutes tut: Soja ist ein außergwöhnliches Nahrungsmittel mit einem Reichtum an Proteinen (alle acht essentiellen Aminosäuren!), essentiellen ungesättigten Fettsäuren, Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen. Außerdem enthält Soja besonders viele gesundheitsfördernde sekundäre Pflanzenstoffe (Isoflavonoide).

Sojabohnen sind ein echtes Allroundtalent!

Inhaltsstoffe: Bis zu 48 % Eiweiß, 18 % hochwertiges Fett ( wertvolle ungesättigte Fettsäuren!)  und 11 % Prozent Kohlenhydrate machen Sojabohnen zu einem echten Power-Paket.

Alle Hülsenfrüchte sind gesund – aber Sojabohnen haben anderen Sorten einen entscheidenden Pluspunkt voraus: Sojaprotein gilt als eines der wenigen vollwertigen pflanzlichen Eiweiße, das mit 39 Prozent Aminosäuren etwa mit Hühnereiern vergleichbar ist. Als einziges Gemüse enthalten Sojabohnen sogar mehr Protein als Kohlenhydrate - Sojaprotein liefert sämtliche acht essenziellen Aminosäuren in genau der Zusammensetzung, die unser Körper braucht, um fit und schlank zu bleiben. Seit fast 1000 Jahren wird Soja in China angebaut, seit kurzer Zeit auch in Deutschland. Soja ist nicht nur für die Ernährung interessant, sondern auch in der Landwirtschaft eine gute Frucht - die Pflanze bindet Stickstoff im Boden und verbessert ihn dadurch.

Für den Eintopf:

  • 250 g Sojabohnen, getrocknet - am Vorabend einweichen!
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL getr. Steinpilze o. a. Pilze
  • 3 Nelken
  • 2 Lorbeerblätter
  • je 1 Stängel Bohnenkraut, Thymian, Majoran, Rosmarin oder 2 TL getrocknete Kräuter der Provence
  • 200 g Kartoffeln, in Stücken
  • 2  Möhren, in Stücken
  • 1 Stück Sellerie, in Stücken
  • 1 kl. Stange  Lauch, in Stücken
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1-2 Zehen  Knoblauch, zerdrückt
  • Kräutersalz, Pfeffer
  • frische Petersilie
  • optional: geriebener Käse (Emmentaler) Achtung! Dann ist der Eintopf natürlich nicht mehr vegan!

Am Vorabend: Die Sojabohnen in reichlich Wasser über Nacht einweichen.

Am nächsten Tag: Sojabohnen im Sieb abgießen und einmal spülen. Mit dem Wasser, den mit den Nelken gespickten Zwiebeln, getrockneten Pilzen, Lorbeerblättern, Bohnenkraut, Thymian, Majoran und Rosmarin zum Kochen bringen. Nach ca. 40 Minuten die in Stücke geschnittenen Kartoffeln und das in Stücke geschnittenen Gemüse zugeben. Weitere 20 Minuten kochen. Mit der Gemüsebrühe, Olivenöl, dem zerdrückten Knoblauch, Salz und Pfeffer abschmecken. Eintopf in Teller füllen, mit Petersilie bestreuen. Geriebener Emmentaler-Käse mit seiner nussig-süßen Note schmeckt super darüber!

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Olivenöl fruchtig, nativ extra Olivenöl fruchtig, nativ extra
Inhalt 1 Liter
14,99 € *
Olivenöl mild, nativ extra Olivenöl mild, nativ extra
Inhalt 1 Liter
12,49 € *
Olivenöl MANIRA, nativ extra Olivenöl MANIRA, nativ extra
Inhalt 1 Liter
15,99 € *
Olivenöl fruchtig nativ extra Olivenöl fruchtig nativ extra
Inhalt 1 Liter
13,99 € *
Olivenöl & Chili Olivenöl & Chili
Inhalt 100 ml
2,00 € * 5,09 € *
Kräutersalz mit 15% Kräutern & Gemüse Kräutersalz mit 15% Kräutern & Gemüse
Inhalt 500 Gramm (0,80 € * / 100 Gramm)
3,99 € *
Klare Suppe, mit Bio-Hefe Klare Suppe, mit Bio-Hefe
Inhalt 500 Gramm (1,72 € * / 100 Gramm)
8,59 € *
Klare Suppe, ohne Hefe Klare Suppe, ohne Hefe
Inhalt 300 Gramm (1,63 € * / 100 Gramm)
4,89 € *